Christliche Schatzkammer

Ich kam, weiß nicht, woher;

Ich bin und weiß nicht, wer;

Ich leb, weiß nicht, wie lang;

Ich sterb und weiß nicht, wann;

Ich fahr, weiß nicht, wohin;

mich wundert´s,

das ich so fröhlich bin.

 

Da mir Sein Leben so unbekannt

geb ich es ganz in Gottes Hand.

Der führt es wohl,

so her wie hin:

mich wundert´s

das ich noch traurig bin.

Hans Thoma

Wir leben in einem Meer von Zeit:

die Vergangenheit wollen wir aufhalten,

die Zukunft kommt uns zu langsam

nur die Gegenwart vergessen wir oft.

Aber in der Gegenwart leben wir wirklich.