Christliche Schatzkammer

Meine Bibel und ich

Wir reisen zusammen, meine Bibel und ich.
Ob blau ward der Himmel, ob Schönheit verblich.
In Freuden und Leiden, in Stille und Schmerz,
Die Bibel zum Freunde, ward ruhig mein Herz.

Wir reisten zusammen, meine Bibel und ich.
Das Leben wurde ernster, der Tod mich umschlich.
Doch auch in der Wüste, auf steinigem Pfad,
Fand immer dort Trost ich, Erbarmen und Rat.

Wer mag uns denn scheiden, meine Bibel und mich?
Mag menschliche Weisheit auch vordrängen sich.
Soll Truglicht für Wahrheit, für Brot nur ein Stein?
Kann Sterben für Leben Ersatz mir verleih’n?

O nein! meine Bibel im ewigen Licht
Voll Geist und voll Wahrheit macht Irrtum zunicht.
Es gilt bis zum ewigen Schauen für mich,
Wir reisen zusammen – meine Bibel und ich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.