Christliche Schatzkammer

Bist du bereit?

Bereit?

Bist du bereit? – Wie ernst ist diese Frage,
die Gottes Geist an deine Seele stellt,
die dich verklagt im Gleichmaß unsrer Tage,
die dein Gewissen wie ein Blitz erhellt
Und zauderst du, hier gibt es kein Besinnen:
Noch ist die Freistatt dir geöffnet weit!
Dem höchsten Richter kannst du nicht entrinnen.
Bist du bereit?

Bist du bereit? O prüfe dich aufs neue,
bald wirst du ernten, was du hier gesät.
Hast du verachtet Gottes Lieb und Treue,
dann gilt auch dir das Wort: Zu spät! Zu spät‘
Nie wirst du dann das Licht des Himmels schauen,
die Heimat droben in der Herrlichkeit –
dann wartet deiner nur noch Nacht und Grauen.
Bist du bereit?

Bist du bereit? Noch kannst du Gnade finden
vor Gottes Thron, noch ist die Rettung da!
Tu Buße, glaube, dass auch deine Sünden
das Lamm getilgt am Kreuz von Golgatha
Vertrau auf Gott‘ Er wird dein Schifflein lenken,
wenn du dein ganzes Herz ihm hast geweiht.
Er will dir Freiheit, Glück und Frieden schenken.
Komm, sei bereit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.