Christliche Schatzkammer

Zum Jahreswechsel

Ein Jahr ist wiederum dahin
mit seinen Leiden, seiner Freud´,
und neue Pfade gilt´s zu ziehen,
die uns das Leben wieder beut!

War es für dich an Freuden reich,
o danke Gott, der dir´s geschenkt!
War´s schicksalsschwer, der Nacht gar gleich,
nur Mut, Gott hat es gut gelenkt!

Verstehst du oft Sein Walten nicht,
scheint dir dein Weg auch gar so steil –
trau nur auf Gott! Er gibt Sein Licht
zur rechten Stund´, macht alles heil!

Und fragt sich heut auch manches Herz,
was wohl die Zukunft alles bringt –
hoffe nur auf Gott! Schau himmelwärts!
Dann sicher alles gut gelingt.

Und wird dir oft auch nicht erfüllt,
was du dir wünschtest gar so sehr –
dein Gott dich trotzdem doch umhüllt
mit Seiner Liebe hoch und hehr!

Er weiß gar gut, was jedem dient
zu seiner Seele Glück und Ruh´,
Drum lass nur Ihn, du als Sein Kind,
im Leben walten immerzu!

So geh den Weg, den Gott dich führt!
Sei es durch schöne Auen hin,
durch Wüsten, wo die Sonne glüht –
es ist doch Gott mit dir darin!

O nütze deine Lebenszeit
und baue fort am Reich des Herrn,
dass, wenn dich ruft die Ewigkeit,
du heimgehen kannst dann froh und gern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.