Christliche Schatzkammer

Wer kann ein Mutterherz verstehen

Wer kann ein Mutterherz verstehen,
wenn sie über die Kinder weint?
Wer kann ergründen und vernehmen
wie gut sie es mit ihnen meint?
Gott merkt am schnellsten jede Regung,
die sich im Mutterherz vollzieht,
merkt jede schmerzliche Bewegung,
die sonst kein Menschenauge sieht.

Wer kann ein Mutterherz verstehen,
wenn diese Mutter Kummer hat,
weil ihre Lieben sorglos gehen
den Weg der Sünd‘ und Missetat?
Es ist allein der Herr der Herren
der ganz und lückenlos erfasst,
was Mütter wünschen und begehren,
wenn auf sie drückt die Sorgenlast.

Wer kann ein Mutterherz verstehen,
wenn sie auf ihre Knie geht
und dann im Seufzen und im Flehen
dem Höchsten sagt, was sie bewegt?
Der große Gott weiß alle Dinge;
was kommt, was ist und auch, was war.
Ihm dein Problem, o Mutter, bringe!
Er wird es lösen wunderbar.

Auch wenn dich viele nicht verstehen
und manchmal lieblos zu dir sind,
so wisse: Gott, in Seinen Höhen,
ist weder taub, noch ist Er blind.
ER hat das Mutterherz erschaffen
und Er versteht es durch und durch.
Er kann es froh und glücklich machen,
auf Erden hier und ewiglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.